Weltweit

Ein Unternehmen erobert die TV-Landschaft rund um den Erdball: UFA SERIAL DRAMA erzählt nicht nur in Deutschland, sondern auf der ganzen Welt Geschichten mit emotionalen Inhalten.

WELTWEIT_Weltkarte

1. Kanada Wer in Kanada lebt und französisch spricht, konnte 2006 die Erfolgs-Telenovela „Verliebt in Berlin“ in synchronisierter Fassung verfolgen. Seit 2009 läuft „Alles was zählt“ im kanadischen Fernsehen.

2. USA Der Sender Lifetime kaufte 2006 die Rechte an „Bianca – Wege zum Glück“ für eine Formatadaption. 2010 strahlte der Sender teleroman dann noch mal über 300 synchronisierte Folgen der deutschen Fassung aus.

3. Honduras Hier wurde 2001 „Temptation Island“ produziert – ein nicht wirklich erfolgreicher Ausflug in die Welt der Dokufiction. Aber aus Fehlern wird man bekanntlich klug.

4. Costa Rica Hier drehte das Team von „Meine wunderbare Familie“ im Jahr 2009.

 5. Irland 2002 wurde hier die dramatische 2000. Folge von „Unter uns“ gedreht.

6. Spanien Auf Teneriffa wurde 2009 die Hochzeit von „Alisa – Folge deinem Herzen“ und gleichzeitig die 1. Folge von „Hanna – Folge deinem Herzen“ gedreht. Die Insel Mallorca war ein Jahr lang Kulisse der gleichnamigen GrundyUFA-Serie im Auftrag von ProSieben. Gleich nebenan – auf den Kanarischen Inseln – drehte 2001 das Team von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. 2011 kehrt UFA SERIAL DRAMA nach Mallorca zurück und dreht hier über als ein halbes Jahr 11 von insgesamt 45 Minuten „Verbotene Liebe“ täglich.

7. UK In London sitzt die Zentrale von Fremantle-Media, dem weltweit größten Entertainment-Produzenten-Verbund, zu dem auch UFA SERIAL DRAMA gehört. „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ drehte hier im Jahre 2004.

8. Frankreich In Frankreich läuft auf M6 im Vorabend „Alles was zählt“. Bereits von 2006 bis 2008 war ganz Frankreich „Verliebt in Berlin“. Und weil man in Köln verliebt in Paris ist, zog es das Team von „Verbotene Liebe“ 2007 in die Stadt an der Seine für einen Special-Dreh. Ebenfalls in Frankreich wurden große Teile des historischen Movies „Held der Gladiatoren“ gedreht.

9. Belgien Die Belgier sind „Verliebt in Berlin“ und verfolgten das Schicksal von Lisa Plenske von 2005 bis 2008 auf RTL TVI.

10. Luxemburg Die Geschichte von Lisa Plenske begeisterte ganz Luxemburg. Logisch, dass – wie auch in Belgien 2008 – die zweite Staffel von „Verliebt in Berlin“ rund um Lisas Halbbruder auf RTL TVI ausgestrahlt wurde.

11. Holland Im Jahr 2000 drehte hier das Team von „Unter Uns“.

12. Österreich Wenn der Österreicher nicht schon in der ARD die Geschichte um die „Braut wider Willen“ verfolgt hat, hatte er 2005 dann noch einmal bei ATV die Gelegenheit. Gleiches gilt für „Eine wie Keine“. 2004 war das Team von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ in Österreich zu Gast und drehte hier ein Winterspecial.

13. Italien Wenn jemand weiß, was Liebe ist, dann die Italiener. Und so war der Erfolg der Liebesgeschichte „Bianca – Wege zum Glück“ 2008 auch keine Überraschung. Auch „Julia“ und „Alisa“ fanden ihre Fans. RAI und Mediaset strahlten über mehrere Jahre ab 2006 bzw. 2010 alle Folgen der Telenovelas aus.

14. Tschechien Bei NovaTV liefen 2006 alle 225 Folgen der Telenovela „Bianca – Wege zum Glück“. Auch „Alles was zählt“ begeistert die Zuschauer seit 2009.

15. Kroatien RTL Hrvatska kaufte 2011 die Serie „Alles was zählt“. Gleichzeitig beraten UFA SERIAL DRAMA Mitarbeiter eine ortsansässige Produktionsfirma, die ebenfalls zum Fremantle-Verbund gehört.

16. Malta Hier wurden große Teile des Movies „Held der Gladiatoren“ im Jahr 2002 gedreht.

17. Irgendwo im Mittelmeer 2004 überprüfte das Team von „Verbotene Liebe“, ob eine Seefahrt auch wirklich lustig ist und produzierte „nebenbei“ ein Kreuzfahrt-Special.

18. Polen Auch unsere Nachbarn verfolgten 2006 gebannt Biancas Suche auf dem „Wege zum Glück“ und fieberten anschließend 2007 bei „Sophie – Braut wider Willen“ mit. 2008 folgte mit großem Erfolg „Verliebt in Berlin“.

19. Ungarn In Ungarn produziert das Tochterunternehmen Magyar GrundyUFA seit 1997 Ungarns erfolgreichstes TV-Format „Barátok Közt“. 2003 folgte die Primetime-Telenovela „Szeresst Most!“. Zwischen 2005 und 2008 konnte man hier die synchronisierten Fassungen von „Sophie – Braut wider Willen“ und „Verliebt in Berlin“ sehen.

20. Slowakei 2006 wurde in der Slowakei die historische Serie „Sophie – Braut wider Willen“ und die Erfolgs-Telenovela „Verliebt in Berlin“ ausgestrahlt. 2008 konnten die Slowaken dann verfolgen, wie „Bianca“ in 225 Folgen ihr Glück fand. Klar, dass die Zuschauer auch „Julia – Wege zum Glück“ schauen wollten.

21. Estland  Der Sender Kanal 2 zeigte von 2006 bis 2009 die Telenovelas „Bianca – Wege zum Glück“ und „Julia – Wege zum Glück“.

22. Lettland  Die Liste der in Lettland ausgestrahlten UFA SERIAL DRAMA Serien ist lang: „Bianca – Wege zum Glück“, „Julia – Wege zum Glück“, „Tessa – Leben für die Liebe“, „Sophie – Braut wider Willen“, „Alles was zählt“ und „Verliebt in Berlin“ liefen hier erfolgreich.

23. Litauen LRT strahlte 2006 die Telenovela „Bianca – Wege zum Glück“ aus.

24. Bulgarien Die Liebe zu Berlin ist in Bulgarien groß. Nicht verwunderlich nach fast 400 Folgen „Verliebt in Berlin“. 2009 strahlte der Sender Diema die UFA SERIAL DRAMA Serie „Tessa – Leben für die Liebe“ aus.

25. Ukraine Hier konnte man seit 2011 „Bianca – Wege zum Glück“ über mehrere Jahre auf Russisch sehen.

26. Zypern Nach 2.500 Folgen war das Team von „Unter Uns“ reif für die Insel. Auf ging es zum Special-Dreh nach Zypern.

27. Südafrika Hier drehte das Team von „Julia – Wege zum Glück“ die 1. Folge.

28. Russland In Russland produzierte 1TV über 300 Folgen einer Adaption von „Bianca – Wege zum Glück“.

29. Australien Im Rahmen des Competence Centers der FremantleMedia war UFA SERIAL DRAMA 2011/2012 in Down Under mit zahlreichen Mitarbeitern als Consultant tätig.