GZSZ: Maria Wedig neu als Nina Ahrens

GZSZ: Maria Wedig neu als Nina Ahrens

(C) RTL - Rolf Baumgartner

(C) RTL – Rolf Baumgartner

Ab Folge 6.311 ist Maria Wedig das erste Mal bei GZSZ als Nina Ahrens in der Produktion von UFA SERIAL DRAMA zu sehen.

Wo kommt Ihre Rolle her und wo wird Sie im GZSZ-Kosmos andocken?

Nina kommt aus Frankfurt. Grund des Umzugs ist unter anderem eine berufliche Veränderung. Meine Rolle dockt erst einmal bei Katrin und KFI an. Ich hingegen bin gebürtige Babelsbergerin und habe jetzt auch wieder den Weg in die heimischen Hallen gefunden.

Was haben Sie vorher alles gemacht?

Meine erste längerfristige Rolle habe ich als Juli von Altenburg bei „Alles was zählt“ gespielt. Nach meiner Babypause ging es für mich in der Hauptrolle der Telenovela „Anna und die Liebe“ als Nina Hinze weiter. Dazu stand ich einige Male – unter anderem mit Mario Barth – als Werbegesicht vor der Kamera.

Das volle Interview gibt es hier.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ immer montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL.