Chryssanthi Kavazi neu bei GZSZ

Chryssanthi Kavazi neu bei GZSZ

(C) RTL Rolf Baumgartner

(C) RTL Rolf Baumgartner

Chryssanthi Kavazi übernimmt bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ eine Hauptrolle. Ab den 6. Juni (Folge 6269) spielt sie in der Produktion von UFA SERIAL DRAMA die Rolle der „Laura Weber“.

Chryssanthi Kavazi ist das neue Gesicht bei GZSZ. Die Schauspielerin mit griechischen Wurzeln übernimmt ab dem 6. Juni ihre erste Hauptrolle und wird zukünftig an der Seite ihrer etablierten Serienkollegen im Vorabendprogramm von RTL zu sehen sein. Chryssanthi spielte bisher in anderen Serien sowie in Kurz- und Werbefilmen mit, stand außerdem nach der Schauspielschule im Theater auf der Bühne.

Seit wenigen Tagen steht die 28-jährige Kölnerin nun in Potsdam-Babelsberg vor der Kamera. „Vor dem ersten Drehtag war ich ungemein aufgeregt, konnte kaum schlafen“, sagt Chryssanthi Kavazi. „Umso glücklicher war ich dann am Abend, nachdem ich die GZSZ-Premiere hinter mir hatte. Ich wurde vom Team von UFA SERIAL DRAMA herzlich empfangen und hätte mir den Start nicht besser vorstellen können.“

Ihre Rolle beschreibt Kavazi in eigenen Worten: „Laura Weber ist viel herumgekommen, hat schon einiges gesehen, jede Menge erlebt und viele Menschen kennengelernt. Sie hat sich bisher die Freiheit gegönnt, dann weiterzuziehen, wenn es ihr zu langweilig wurde. Meine Rolle bringt viele Geschichten mit an den GZSZ-Kiez, die nicht nur die RTL-Zuschauer überraschen werden, sondern auch die anderen Bewohner.“ Die harmoniebedürftige Chryssanthi wünscht sich für Laura ein möglichst sorgenfreies Serienleben. Anfänglich wird sie vor allem an der Seite von Ulrike Frank und Jörn Schlönvoigt spielen.

Das volle Interview gibt es hier.

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ immer montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL.