GZSZ: Rekordquote für Jubiläumsfolge

GZSZ: Rekordquote für Jubiläumsfolge

Foto: RTL / Philipp Rathmer

Foto: RTL / Philipp Rathmer

Hervorragender Marktanteil von 25 % in der Zielgruppe 14-49 Jahre.

25 Jahre „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ – anlässlich dieses besonderen Jubiläums zeigte RTL gestern Abend eine Folge in Spielfilmlänge und erreichte damit einen hervorragenden Marktanteil von 25 % in der Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen bei 2,10 Mio. Zuschauern. Die 6255. Folge erzielte damit den höchsten Marktanteil einer Einzelfolge von GZSZ seit Mai 2012. Auch nach der Jubiläumsfolge blieben die Fans weiter dran, um ab 21.40 Uhr das Special „25 Jahre GZSZ – Stars, Storys & Geheimnisse“ zu verfolgen, das einen Blick hinter die Kulissen des Vorabendklassikers gewährte. Bei einem Marktanteil von 21,7 % interessierten sich 2,00 Mio. Zuschauer (14-49 Jahre) für die spannenden Geschichten und pikanten Geheimnisse rund um die Schauspieler.

Wolf Bauer und Nico Hofmann, Co-CEOs UFA: „GZSZ hat als erfolgreichste tägliche Serie Fernsehgeschichte geschrieben. Keinem anderen Format ist es gelungen, sein Publikum über einen derart langen Zeitraum zu begeistern und immer wieder neue Zuschauer hinzuzugewinnen. RTL hat 1992 mit der Einführung des ersten deutschen Daily Dramas eine fulminante Programminnovation gewagt und wir sind stolz darauf, an dieser einmaligen Erfolgsgeschichte mitgeschrieben zu haben.“

Joachim Kosack, Geschäftsführer UFA SERIAL DRAMA: „GZSZ hat sich über all die Jahre neu erfunden und ist sich seinem Kern doch treu geblieben. Geschichten, die nah an der Lebenswirklichkeit der Zuschauer sind, und ein fantastisches Team, das mit Leidenschaft und Kreativität tagtäglich daran arbeitet, das Versprechen auf große Emotionen einzulösen, sind das Erfolgsgeheimnis dieses Ausnahme-Formats.“

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ startete 1992 als erstes deutsches Daily Drama und zieht seitdem montags bis freitags ein Millionen-Publikum in den Bann. Die ersten Folgen basierten auf der australischen Serie „The Restless Years“ und wurden von der GrundyUFA, heute UFA SERIAL DRAMA, für das deutsche Fernsehen adaptiert. In den vergangenen 25 Jahren hat sich GZSZ als wichtige RTL-Programmmarke am Vorabend etabliert und gehört zu den Vorzeige-Produktionen des Senders.