Neu bei GZSZ: Claudia Lorentz übernimmt die Gastrolle Emma

Neu bei GZSZ: Claudia Lorentz übernimmt die Gastrolle Emma

Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Foto: RTL / Rolf Baumgartner

Seit Folge 6.191 hat Claudia Lorentz die neue Gastrolle Emma Knapp bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ übernommen. Sie wird die neue Flamme von Mesut, gespielt von Mustafa Alin.

Beide Charaktere werden sich gleich zu Beginn gegenseitig ganz schön etwas vorschummeln! „Sie sind Arzt?“, fragt Emma Mesut, als sie seine neuen Visitenkarten sieht. Und Mesut bestätigt dies.

Im Interview mit RTL berichtet die Schauspielerin wie sich Emma und Mesut bei GZSZ zum ersten Mal über den Weg laufen.

Die beiden begegnen sich zum ersten Mal im Mauerwerk, als sich Emma verträumt umsieht und nichtsahnend direkt in Mesut hineinrennt. Völlig überrumpelt verliebt sie sich geradezu vom Fleck weg in ihn und dies nicht nur aufgrund seiner Visitenkarte. Die erste Begegnung ist demnach ziemlich holprig.

Ob es allerdings langfristig zum lang erhofften Liebes-Erfolg für Mesut führen wird?
Mehr Infos zur Geschichte rund um Emma und Mesut findet ihr hier.

 

„Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ – immer montags bis freitags um 19:40 Uhr bei RTL.