#AllesfürsSpotlight - ab 26. September bei Nickeolodeon

#AllesfürsSpotlight – ab 26. September bei Nickeolodeon

(c) Nickelodeon

(c) Nickelodeon

Nickelodeon strahlt neue deutsche Eigenproduktion SPOTLIGHT ab dem 26. September aus

Potsdam, 6. September 2016 – Fünf junge Teenager, ein Traum: Erfolg auf der ganz großen Bühne. Auf der Berlin School of Arts kommen sie diesem jeden Tag ein Stückchen näher. Mit SPOTLIGHT startet der Kindersender Nickelodeon die erste große deutsche Eigenproduktion seit „Das Haus Anubis“ und „Hotel 13“. Die Daily-Soap wird werktäglich um 20:10 Uhr in Doppelfolgen ausgestrahlt und umfasst 31 Episoden.

Jannik, Toni, Ruby, Azra und Mo haben es geschafft. Sie haben die schwierige Aufnahmeprüfung der Berlin School of Arts bestanden. Ab sofort sind sie Schüler der deutschlandweit einzigen Schule, die eine künstlerische Ausbildung mit dem allgemeinen Unterricht koppelt. Diese Schule ist ihre große Chance, ihren großen Traum tatsächlich verwirklichen zu können. Sie müssen jedoch schnell merken, dass der Erfolg einem nicht in den Schoß fällt, jeder Tag harte Arbeit bedeutet und auf die Nase fallen zum Stundenplan zählt. Eltern, Freundschaft, Pubertät, Zurückgewiesen-Werden, Alleinsein. Wer bin ich und wer möchte ich sein? Das ist die zentrale Frage, um die sich alles dreht. Niemand kann sein Ziel erreichen ohne den anderen, alle müssen gemeinsam kämpfen: für ihre Ziele, für ihre Freundschaft und für die Schule.

Mit zahlreichen Starauftritten unterstreicht SPOTLIGHT, wie viel Musik, Tanz und Schauspiel in der Serie steckt. Gleich in der ersten Ausstrahlung am 26. September sind die Social Media und Musicaly Phänomene Lisa und Lena zu Gast. Weitere Gäste in der Serie sind Wincent Weiss, Detlef D! Soost, Raul Richter, die Band SOOLO und YouTuber FITTI HOLLYWOOD sowie Sängerin Namika, die auch den Titelsong der Show interpretiert und eingesungen hat.

Mit SPOTLIGHT werden nahezu alle Plattformen bespielt. Parallel zur Ausstrahlung wird es „Behind The Scenes“-Material der Darsteller auf Instagram und Snapchat zu sehen geben. Außerdem wird der in der Show stattfindende YouTube Vlog von Mo auf dem Nickelodeon YouTube-Kanal verlängert.

Produziert wird die Nickelodeon Serie von UFA SERIAL DRAMA. Die Redaktion liegt bei Helga Löbel. Produzent ist Jonas Baur, Producerin ist Kristin Schade. Gedreht wird in einer Schule in Berlin Dallgow-Döberitz, die als Kulisse für die fiktive Berlin School of Arts dient. Die erste Staffel von SPOTLIGHT umfasst 31 Episoden und wird ab dem 26. September montags bis freitags um 20:10 Uhr ausgestrahlt.

„Mit SPOTLIGHT ergänzen wir Nickelodeon um eine weitere, tolle lokale Farbe im deutschsprachigen Markt. SPOTLIGHT ist eine Serie, die vor allem deshalb Spaß macht, weil sie direkt im Alltag unserer Zielgruppe spielt“ unterstreicht Dr. Mark Specht, General Manager VIMN GSA, und ergänzt: „Wir freuen uns mit UFA SERIAL DRAMA einen Produktionspartner an unserer Seite zu haben, der für erfolgreiche und etablierte TV-Formate steht und gemeinsam mit uns SPOTLIGHT zu einem echten Highlight machen wird.“

Jonas Baur, Produzent UFA SERIAL DRAMA: „Wir sind sehr stolz auf unsere erste Zusammenarbeit mit Nickelodeon. SPOTLIGHT wird den Zuschauerinnen und Zuschauern bestimmt genauso viel Spaß machen wie dem tollen Cast und der großartigen Crew die Dreharbeiten.“