10 Jahre AWZ: Tanja Szweczenko steht wieder auf dem Eis

10 Jahre AWZ: Tanja Szweczenko steht wieder auf dem Eis

(C) RTL/Willi Weber

(C) RTL/Willi Weber

Der zehnte Geburtstag von „Alles was zählt“ steht kurz bevor und zu diesem feierlichen Anlass warten zahlreiche Überraschungen auf die Fans der Serie. Das absolute Highlight der Jubiläumswoche vom 5. bis zum 9. September 2016 ist die große Eis-Gala, bei der Tanja Szewczenko erstmals wieder für die Serie auf dem Eis stehen wird.

Nach ihrem Ausstieg aus der Serie vor einigen Jahren, wird es die erste große Kür sein, die Tanja, bzw. Diana in der Eisporthalle der Steinkamps läuft. Und als ob das nicht schon genug wäre, wird sie bei ihrem Auftritt von ihrer kleinen Tochter Jona begleitet, die ihr in der Serie nach der großen Kür einen Blumenstrauß überreicht.

Schon alleine der Dreh und die Vorbereitungsphase war für alle Beteiligten schon sehr aufregend. So beschreibt Tanja Szewczenko diese besondere Zeit: „Seit Wochen dreht sich alles um das AWZ-Jubiläum. Es ist ja auch mein großer Tag, 10 Jahre „Alles was zählt“. Dass wir das gemeinsam erleben dürfen, ist auch für mich sehr aufregend“. 10 Jahre AWZ bedeuten für Tanja ebenfalls die Entstehung ihrer kleinen Familie. Ihren Mann Norman, mit welchem sie die gemeinsame Tochter Jona hat, lernte sie vor einigen Jahren bei den Dreharbeiten zur Sendung kennen.  Dieses Jubiläum wird also in mehrfachem Sinne gefeiert.

Das ganze Interview und alle Hintergundinfos gibt es hier.

Alles was zählt“, immer montags bis freitags um 19.05 Uhr bei RTL.