Guido Reinhardt im Interview mit Tagesspiegel.de

Guido Reinhardt im Interview mit Tagesspiegel.de

Guido Reinhardt, CCO UFA SERIAL DRAMA

Guido Reinhardt, CCO UFA SERIAL DRAMA

Schleichwerbung in Youtube-Videos oder Crowdfunding, das kein Geld fordert – im Interview mit Tagesspiegel.de resümiert UFA SERIAL DRAMA CCO und Produzent Guido Reinhardt über die vergangene Medienwoche.

„Worüber haben Sie sich in dieser Woche in den Medien am meisten geärgert?
Über die recht einseitige Berichterstattung von „Report Mainz“ zu möglicher Schleichwerbung in Youtube-Videos. Das Spannende an diesen jungen Kanälen ist ja die Unmittelbarkeit und Unbekümmertheit, mit der sich die Youtuber ihrem Publikum stellen, und die Glaubwürdigkeit, die sie brauchen, um erfolgreich zu sein. Es reguliert sich dort überraschend viel alleine, übrigens besonders bei der Produktplatzierung. Die Zuschauer dieser Kanäle sind hochsensibel, was Kommerzialisierung angeht, den jungen Nutzern eine solche Naivität zu unterstellen, ist deshalb anmaßend.“

Hier geht’s zum vollständigen Interview.