Aus Your Chance wird UFA Talentbase

Aus Your Chance wird UFA Talentbase

Teaserfoto_UFA-Talent-Base

Das Casting-Portal der UFA „Your Chance“ wird zur „UFA Talentbase“. Als direkte Schnittstelle zwischen den Talenten und den Machern bietet die UFA Talentbase sowohl für Talente als auch für die Caster und Producer der UFA zahlreiche neue Features: Während sich die Talente noch umfassender auf ihren Sedcards präsentieren können, treten die Caster nun individuell und mit konkreten Aufgabenstellungen an die Talente heran, um diese genauer kennenzulernen. So werden von den Talenten Videos erfragt, in denen das Talent präsentiert oder die Geschichte erzählt wird. Bei Talenten im Bereich Schauspiel werden dagegen Improvisationsszenen oder Monologe versendet – je nach der Qualifikation des Talents und seiner Einsatzmöglichkeiten in den UFA Formaten.

Ziel ist es, mit der UFA Talentbase ein hochprofessionelles Tool zu entwickeln, um Talente zu entdecken, kennenzulernen und in für sie maßgeschneiderten Formaten aufzubauen. Dabei geht es nicht allein um die Suche des Schauspielnachwuchses. In der UFA Talentbase können Models, Sänger, Moderatoren und Comedians genauso ihr Können unter Beweis stellen wie Artisten oder Fitness-Begeisterte. Neben den Genres Show, Serie, Scripted Soap, Dokutainment, Spielfilm und Daily Drama werden auch Talente für digitale Medien, Online-Formate und YouTube-Channels gesucht. Zahlreiche, deutschlandweite Live-Castings werden weiterhin ein zentraler Bestandteil des Casting-Portals bleiben.

Zuletzt wurden u.a. Ramona Dempsey, die inzwischen im Hauptcast von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ spielt, und Christian Jährig, der es bis in die Finalshow 2013 von „Das Supertalent“ geschafft hat, über Live-Castings des Casting-Portals entdeckt.

Mit dem neuen Namen integriert sich das Portal künftig auch optisch klar in die UFA Firmenfamilie, gemäß dem ONE UFA-Ansatz, den die UFA seit ihrer Neuaufstellung im August 2013 verfolgt. „Die UFA Talentbase soll als gemeinsames Tool aller drei UFA Units neue Talente entdecken und fördern. Noch stärker als bisher wollen wir gemeinsam mit besonders vielversprechendem Nachwuchs ggf. auch neue Formate entwickeln, für den linearen wie für den non-linearen Bereich“, erklärt UFA-Chef Wolf Bauer die Weiterentwicklung des Portals.

Mit der Restrukturierung des Casting-Portals wird die UFA Talentbase zu einem dauerhaften Talentpool, aus dem alle Units der UFA reichhaltig schöpfen können. Drei der Verantwortlichen lernt ihr im UFA Talentbase Spot kennen: Jonas Baur (UFA Serial Drama), Uli Zahn (UFA Show & Factual) und Martin Bromber (UFA Fiction):